11 Gründe, TÄGLICH mind. eine Tasse (Matcha-) Grüntee zu trinken

Grüner Tee zum Abnehmen

 

Hast du gewusst, dass grüner Tee oft als das gesündeste Getränk auf Erden bezeichnet wird?

Und das nicht ohne Grund:

Diese grüne Flüssigkeit bringt zahlreiche gesundheitliche Vorzüge mit sich…

  • Hilft dir beim Abnehmen (auf 5 verschiedene Arten!)
  • Macht dich schlauer
  • Gib dir einen Energieschub und verbessert körperliche Leistungen
  • Diverse Antioxidantien im Tee REDUZIEREN das Risiko auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • etc…

Hier sind insgesamt 10 gute Gründe, weshalb du täglich mindestens eine Tasse Grüntee trinken solltest:

1. Grüntee besitzt unzählige gesundheitsfördernde Substanzen (inkl. Antioxidantien)

Antioxidans EGCGGrüner Tee ist reich an zahlreichen Substanzen, die förderlich für deine Gesundheit sind.

Polyphenole wie Flavonoide und Katechine (mächtige Antioxidantien)

Diese Substanzen reduzieren und bekämpfen die Formierung von freien Radikalen in deinem Körper, was, wie wir später sehen werden, unzählige Vorteile im Kampf gegen diverse Krankheiten mit sich bringt.

Eines dieser Katechine, das mächtigste von allen, heisst Epigallocatechingallat (EGCG) und es hilft dir nicht nur im Kampf gegen Krankheiten, sondern hilft dir auch bei der Fettverbrennung und dadurch beim Abnehmen.

Koffein

Obwohl eine Tasse Grüntee (20-40mg) viel weniger Koffein besitzt als eine Tasse Kaffee (100-200mg) sind die Effekte trotzdem spürbar. Das hilft nicht nur beim Wachhalten und Konzentrieren, sondern erwiesenermassen auch bei der Fettverbrennung.

L-Theanin

Diese Aminosäure besitzt auch ihre eigenen Wachmachereffekte. Sie sorgt eher für einen milderen Energieschub und passt daher perfekt zum Koffein. Zusätzlich wirkt sie beruhigend und kann Angstgefühle mildern.

Du wirst gleich sehen, was für aussergewöhnliche Nutzen diese Substanzen mit sich bringen können.

2. Es kann dich schlauer machen (und verbessert die Gehirnfunktion)

grüner tee macht schlauerDer Hauptgrund dafür liegt im enthaltenen Koffein.

Dieses erhöht die Konzentration diverser Neurotransmitter im Hirn. Insbesondere Dopamin und Noradrenalin.

Zahlreiche Studien haben die positiven Effekte von Koffein auf das Gehirn studiert. Die wichtigsten davon sind:

  • Verbesserte Laune
  • Erhöhte Konzentration
  • Verbesserte Gedächtnis Leistungen
  • Bessere Reaktionszeit
  • Wachsamkeit

Allein diese Effekte des Koffeins wären toll, nicht wahr?

Hinzu kommen aber noch diverse positive Einflüsse des L-Theanin. Dieses wiederum erhöht Dopamin Serotonin und Alpha Gehirnwellen.

Dies sorgt für erhöhte Wachsamkeit OHNE die Nebeneffekte, die bei zu viel Koffein auftauchen können. Noch dazu hat L-Theanin beruhigende Wirkungen auf den Körper und Geist.

In der Kombination sind Koffein und L-Theanin nahezu unschlagbar. Viele Personen können sich dabei besser konzentrieren und sind viel produktiver, als wenn sie nur Kaffee trinken oder Koffein Tabletten schlucken.

Die Kombination aus Koffein und L-Theanin wird deshalb übrigens auch Smartes Koffein genannt.

3. Erhöht die Energie und verbessert körperliche Leistungen

erhöht die energieKoffein und L-Theanin geben dir einen natürlichen Energie Boost, den wir oben schon angeschaut haben.

Diverse Studien haben gezeigt, dass Koffein auch zu einer verbesserten körperlichen Leistungsfähigkeit führt. In den meisten Studien wird diese um etwas mehr als 10% erhöht.

Kein Wunder, dass Samurais (alten Geschichten zufolge) bevor sie in den Kampf gezogen sind, Grüntee getrunken haben.

Der Grund dafür ist, dass Koffein das Fett in den Fettzellen mobilisiert und als Energie bereitstellt. Später siehst du, wie dir das beim Fett verbrennen und Abnehmen von Nutzen sein wird.

4. Diverse Antioxidantien im Tee REDUZIEREN das Risiko auf Krebs

antioxidantien im matcha teeKrebs ist eine der Krankheiten, die weltweit für die meisten Todesfälle verantwortlich ist.

Es ist mittlerweile längst bekannt, dass oxidativer Schaden (z.B. verursacht durch freie Radikale) eine der Hauptursachen für die Entwicklung von Krebszellen im Körper ist. Antioxidantien können dich davor schützen.

Da grüner Tee eine reiche Quelle von genau solchen Antioxidantien ist, kommt es nicht überraschend, dass Personen, die Grüntee trinken, weniger wahrscheinlich an Krebs erkranken.

Wer Grüntee trinkt, reduziert sein Risiko auf Krebs.

Das zeigen diverse Studien.

Aus diesem Grund ist es auch nicht klug, Milch in den Tee zu geben. Das sorgt nämlich dazu, dass dein Körper weniger Antioxidantien aufnehmen kann.

5. REDUZIERT womöglich dein Risiko auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen

herz-kreislauf-erkrankungenErkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind weltweit für die meisten Todesfälle verantwortlich.

Dazu gehören insbesondere Herzkrankheiten und Gehirnschläge.

Grüner Tee verbessert diverse Risiko Faktoren wie Cholesterin-, Blutzucker- und Tryglicerid-Werte.

Es ist daher nicht sehr verblüffend, dass Grüntee-Trinker laut Studien ein 31% geringeres Risiko auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben.

6. Grüner Tee reduziert möglicherweise das Risiko auf Diabetes Typ 2

diabetes typ 2Über 300 Millionen Menschen weltweit leiden mittlerweile an Diabetes Typ 2.

Erschreckend, nicht wahr?

Bei dieser Krankheit sind die Blutzuckerwerte viel zu hoch, aufgrund von Insulin Resistenz oder einer Unfähigkeit ausreichend Insulin zu produzieren.

Diverse Lebensmittel können dir helfen diese Krankheit zu bekämpfen und dich davor zu schützen.

Grüner Tee ist eines davon.

Studien haben gezeigt, dass Grüntee-Trinker im Schnitt einem 17% geringerem Risiko ausgesetzt sind.

Eine weitere Studie in Japan hat gezeigt, dass die Personen, die am meisten Grüntee trinken, 42% weniger wahrscheinlich sind, Typ 2 Diabetes zu entwickeln.

7. Grüntee hilft dir beim Abnehmen (auf 5 verschiedene Arten!)

matcha hilft beim abnehmenEndliiiich kommt er zur Sache…

Darauf hast du bestimmt schon gewartet, stimmts?

Zahlreiche Studien beweisen, dass Grüntee dir hilft mehr Fett zu verbrennen und schneller Gewicht zu verlieren…

…auf 5 verschiedene Arten:

1. Koffein und EGCG sind bekannte FETTVERBRENNER (wissenschaftlich erwiesen)

Wir haben schon viel von den zahlreichen gesundheitsfördernden Eigenschaften dieser beiden Substanzen gesprochen.

Und das Beste kommt zum Schluss:

Sie helfen beide beim abnehmen.

Das Aufputschmittel Koffein ist eine der bekanntesten und meist untersuchtesten Substanzen überhaupt. Deshalb haben auch diverse Studien die fettverbrennenden Effekte bewiesen.

Obwohl grüner Tee nicht annähernd soviel Koffein enthält wie Kaffee, ist es immer noch ausreichend, um von den positiven Effekten zu profitieren.

EGCG, ein mächtiges Antioxidans, sorgt nebst dem Koffein auch nochmals für einen beschleunigten Stoffwechsel (abgesehen von all seinen anderen Fähigkeiten).

2. Grüntee erhöht die Fettverbrennung

Es ist kein Zufall, dass Grüntee-Extrakt in fast allen Abnehm Pillen und Fatburnern enthalten ist.

Studie nach Studie beweist es:

Grüntee erhöht die Fettverbrennung (insbesondere beim Training).

Ein Test mit Männern, die ein Grüntee Ergänzungsmittel nahmen, und solchen die es nicht nahmen, verbrannten diese, die es nahmen, während dem Training 17% mehr Fett.

Auch ausserhalb des Trainings scheint dieser Effekt anzuhalten, obwohl er dann wesentlich kleiner ist, als 17%. Den meisten Studien zufolge so zwischen 3-4%. Das darf jedoch nicht unterschätzt werden, weil es deinen Grundumsatz erhöht.

Du verbrennst mehr Fett ― 24 Stunden lang. 7 Tage die Woche.

3. Erhöhte Mobilisierung vom Fett in den Fettzellen

Um Fett zu verbrennen, muss es erst „mobilisiert“ werden. D.h. es muss aus den Fettzellen und in die Blutbahn geraten.

Sowohl Koffein, als auch EGCG erhöhen diese Mobilisierung des Fetts in den Fettzellen.

Das bedeutet, dass mehr Fett als Energie bereit steht und verbrennt werden kann. (Aus diesem Grund ist auch die Fettverbrennung während des Trainings soviel grösser. Oder zumindest um 17% grösser.)

4. Grüntee reduziert den Appetit (oder nicht?)

In diesem Punkt sind sich die Wissenschaftler noch nicht ganz einig.

Einige Studien zeigen, dass Grüntee den Appetit reduziert. Und andere zeigen, dass es keinen signifikanten Unterschied gibt.

Obwohl dies ein weitere Pluspunkt wäre, kann man zu diesem Zeitpunkt noch nicht behaupten, dass grüner Tee tatsächlich ein natürlicher Appetitzügler ist.

5. Eine grosse Anzahl des verlorenen Fetts ist das schädlichere, viszerale Fett

Du besitzt sowohl subkutanes, als auch viszerales Fett.

Ersteres befindet sich unter der Haut und ist wesentlich weniger schädlich als das letztere.

Das viszerale Fett findest du vor allem am Bauch und es lagert sich um die Organe. Es ist Auslöser von Entzündungen im Körper und kann zu Insulin Resistenz beitragen. Beides Dinge, die wir unbedingt vermeiden wollen.

Und Grüntee kann dir dabei helfen:

Studien zeigen nämlich, dass dadurch ein grosser Teil des verlorenen Fetts von diesem schädlichen, viszeralen Fett kommt. Dies sollte sich in einem reduzierten Risiko auf diverse Krankheiten zeigen.

Achtung! NICHT jeder Grüntee ist gleich…

Wie bei allen Lebensmitteln, gibt’s natürlich auch beim grünen Tee Unterschiede in der Qualität.

Als erstes solltest du stets darauf achten, dass du Tee aus biologischem Anbau kaufst.

Dies ist so, weil Tee sonst eine grosse Quelle an Fungiziden, Pestiziden und weiteren Chemikalien ist.

Dann gibt es auch noch Unterschiede zwischen den verschiedenen „Sorten“. Und die BESTE Sorte von grünem Tee ist definitiv der Matcha Grüntee…

Matcha Grüntee: Der unumstrittene König der Schlankmacher-Tees

Matcha Grüner TeeMatcha ist nicht dein typischer Tee. Es ist nämlich ein zu feinstem Pulver gemahlener Tee. Der die meisten anderen Tees in Sachen Nährstoffe weit hinter sich lässt.

Das Geheimnis liegt in der Gewinnung und Herstellung des hochwertigen Matcha Pulvers.

Nicht nur werden die dafür verwendeten Blätter der Grünteesträucher sorgfältiger verarbeitet, sodass sie mehr Chlorophyll und Nährstoffe enthalten. Nein, diese Blätter werden zusätzlich gemahlen und zu feinem Pulver verarbeitet, das du dann auch tatsächlich „verzehrst“ in Form einer Tasse Tee.

Das heisst, dass du die Blätter in deinen Körper aufnimmst und sie nicht nur in heissem Wasser ziehen lässt.

Was bringt das?

MEHR Nährstoffe
MEHR Katechine
MEHR EGCG
MEHR Koffein
MEHR gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe

Und das zeigen diverse Studien.

Bei einer hat man herausgefunden, dass die Konzentration an EGCG in Matcha Grüntee 137x höher ist, als in der anderen getesteten Teesorte. Hundertsiebenunddreissig mal MEHR! Krass, oder etwa nicht?

Die meisten anderen Studien kommen zum Schluss, dass der Anteil mindestens 3x höher ist, als in herkömmlichen Grünteesorten.

Das bedeutet, dass alle 6 oben erwähnten Vorteile beim Matcha Grüntee noch einmal wesentlich grösser sind.

MATCHA verbrennt mehr Fett

Eine Studie hat die Auswirkungen auf den Gewichtsverlust von zwei verschiedenen Tees untersucht: 1) einer mit 690mg Katechinen und 2) einer mit 22mg Katechinen.

35 gesunde japanische Männer tranken 12 Wochen lang entweder eine Flasche des 690mg-Katechin-Tees oder eine Flasche des 22mg-Katechin-Tees.

Die Resultate waren absolut verblüffend:

Nach 12 Wochen hatten die 690mg-Katechin Männer signifikant mehr Gewicht verloren.

Soll heissen: alleine die tägliche Einnahme von Tee mit hoher Konzentration an Katechinen führt zu Gewichtsverlust (dies war das Fazit der Studie).

Und rate mal, welcher Tee die höchste Konzentration an Katechinen hat?

Yep.

Matcha Grüntee.

4 leckere (Matcha-) Grüntee Rezepte

Hier sind vier super simple Rezepte, die ich persönlich regelmässig zubereite.

Du kannst selbstverständlich auch normalen Grüntee verwenden (statt z.B. 3dl Wasser nimmst du einfach 3dl Grüntee. Das Pulver lässt du ja weg)

Der Simple Energie Booster

Zutaten und Anleitung:

  • Gib ca. ¼ TL pro 3-4 dl Wasser in einen Shaker Becher
  • (optional) gib etwas Stevia oder Honig hinzu
  • Schüttle bis alles gut aufgelöst ist
  • Geniesse 🙂

 

Der Matcha Pfefferminz Eistee

Zutaten und Anleitung:Pfefferminz Matcha Grüner Tee Rezept

  • 5dl Wasser
  • 2 TL Matcha Pulver
  • 5-10 zerkleinerte Eiswürfel
  • 1 Limette
  • Eine Handvoll Pfefferminze
  • (optional) Stevia oder Honig

Schüttle erst das Wasser und das Matcha Pulver in einem Shaker (oder einer normalen Wasserflasche). Gib dann die Eiswürfel, die Pfefferminze und den Saft der Limette hinzu.

Geniesse 🙂

 

Der Kokos Matcha Frappe

Zutaten und Anleitung:

  • 4-5 Eiswürfel
  • 50-100ml Kokosmilch
  • 200ml Wasser
  • ¼ - ½ TL Matcha Pulver
  • (optional) Stevia oder Honig

Dieses Rezept musst du mit einem Mixer machen.

 

Der Matcha Vanille Smoothie

Zutaten und Anleitung:

  • 1-2 gefrorene Bananen
  • 2dl Mandelmilch
  • 1-3 TL Matcha Pulver
  • ½ - 1 TL Vanille Extrakt
  • Eiswürfel
  • (optional) Stevia oder Honig

In den Mixer schmeissen und geniessen

 

Was ist mit grüner Tee Extrakt? Hilft das auch?

Definitiv!

Mittlerweile haben es diverse Studien gezeigt:

Grüntee Extrakt fördert die Fettverbrennung. Insbesondere natürlich das darin enthaltene EGCG.

Die Dosierung ist üblicherweise 200-400mg EGCG.

Das bedeutet, dass du bei deinem Produkt darauf schauen musst, wie gross die Anteile davon sind. (Billigere Varianten enthalten meistens wesentlich weniger EGCG)

Aufgrund des Koffeins würde ich dir raten Grüner Tee Extrakt nicht abends einzunehmen.

LIES DAZU AUCH: #1 Guide zu WIRKUNGSVOLLEN Nahrungsergänzungsmitteln (inkl. Grüntee Extrakt)

Weitere fettverbrennende und unglaublich gesunde Lebensmittel

Wenn du denkst, dass Grüntee gesund ist, dann hast du absolut recht.

Es gibt jedoch auch noch weitere solche Lebensmittel, die du in den folgenden Artikeln auf dem Blog findest:

Denk dran:

Du bist, was du isst. Fange an die RICHTIGEN Lebensmittel zu konsumieren und dein Körper wird sich schneller verwandeln, als du es für möglich hältst.

Möchtest du weitere fettverbrennende Rezepte?

Bist du auch stets auf der Suche nach leckeren, schnell zubereitbaren und simplen Rezepten, die noch dazu unglaublich gesund sind und Fett verbrennen?

Dann schnapp dir meine Mini Rezepte Sammlung mit mehr als 15 fettverbrennenden Rezepten (mit nur 3 Zutaten oder weniger!) heute 100% GRATIS:

Hier Klicken & Gratis Herunterladen
Klicke Hier, um dir 15+ Fettverbrennungsrezepte kostenlos im PDF Format herunterzuladen

 

...Weitere interessante Artikel für deine Gesundheit:

  Diese spezielle Übung lässt dich SCHNELLER altern (vermeiden!)

  Iss Dich Schlank (in 3 simplen Schritten)

  Hör auf Kalorien zu zählen (mache DIES stattdessen!)

  Das SCHLIMMSTE Lebensmittel Nr. 1, das Dein Gehirn SCHÄDIGT (meiden!)

9 Comments

  • georg

    Reply Reply 12. Juli 2015

    Hallo Nils! Muss dir absolut zustimmen! Grüner Tee ist das Getränk der Götter. Super gesund! Und wie ich finde auch sehr lecker. Werd den Matcha Tee auch mal ausprobieren. Klingt ja seeehr vielversprechend.

    Grüsse Georg

    • Nils

      Reply Reply 24. Juli 2015

      Hi Georg

      Matcha Tee ist super! Und vor allem auch sehr vielseitig einsetzbar (z.B. beim Backen).

      Grüsse,
      Nils 🙂

  • Jutta

    Reply Reply 21. März 2016

    Hallo Nils, grüner Tee trinke ich schon seit langem täglich 1 Liter mit Ingwer.
    Aber leider den günstigen in den Teebeuteln.

    Vor kurzem habe ich mir Matcha Pulver angeschafft. Ich wollte ihn eigentlich für meine grünen Smoothies benutzen.
    Hab mir es anders überlegt und benutze ihn für die tollen Matcharezepte weiter oben von Dir. Ich probiere alle mal aus.

    Lieben Gruß
    Jutta

    • Nils

      Reply Reply 22. März 2016

      Hallo Jutta

      Matcha ist super! Lass mich wissen, ob dir die Rezepte schmecken.

      Bis dann,
      Nils

  • Peter Würz

    Reply Reply 2. März 2017

    Da sind sehr leckere Rezepte dabei.

  • Janina

    Reply Reply 7. März 2018

    Ich liebe Grüntee der schmeckt einfach zu allem sehr lecker. Zurzeit versuche ich mich aber an Abnehmen mit Ingwer. Das schmeckt nicht ganz so gut mal schauen wie es wirkt.

    • Nils

      Reply Reply 8. März 2018

      Grüntee ist mir definitiv auch lieber. Aber dass Ingwer unglaublich gesund ist, kann man natürlich nicht bestreiten.

  • Jennifer

    Reply Reply 4. April 2018

    Wer mit purem Grüntee so seine Problemchen hat, der sollte mal Guayusa Tee probieren 😀 Ein wirklich mega genialer Tee aus dem Amazonas. Er wird nicht bitter und hat so viel Koffein wie Kaffe. Wirkt aber angenehmer und länger 🙂
    Habe meinen von DrinkGuya gekauft.

    liebe Grüße

    • Nils

      Reply Reply 22. April 2018

      Danke für den Tipp, Jennifer!

Leave A Response To Jennifer Cancel reply

* Denotes Required Field