Ist intermittierendes Fasten auch für Frauen geeignet?

intermittierendes fasten fuer frauen

 

Männer und Frauen sind seeeeeehr unterschiedlich. Und sie reagieren deshalb NICHT immer gleich auf intermittierendes Fasten (IF).

Falls du nicht genau weisst, was IF ist, wie es funktioniert und warum du es mal ausprobieren solltest, dann lies diesen Artikel auf meinem Blog: 7 Gründe, Warum Du intermittierendes Fasten Unbedingt Ausprobieren MUSST

Für die meisten Männer funktioniert IF hervorragend, um Fett abzubauen und gleichzeitig Muskeln aufzubauen und sich währenddessen noch dazu super gut zu fühlen (ich zähle mich auch zu diesen glücklichen Männern).

Bei einigen Frauen sieht das Ganze ein bisschen anders aus. Sie berichten (in Ausnahmefällen!) von Schlaflosigkeit, Angstzuständen oder sogar ausfallender Periode.

Nicht unser Ziel!

Der Grund dafür ist, dass Frauen komplett andere hormonelle Bedingungen haben als Männer.

Insbesondere darum, weil sie es sind, die Babys zur Welt bringen müssen. Kein Wunder also, dass Frauen schneller auf verschiedene Stressoren reagieren als Männer.

IF kann eine Art von Stress darstellen, weil der Körper dabei denkt, dass es im Moment nicht genug Nahrung gibt.

Ein anderer solcher Stressor kann sein, dass du zu wenig Nahrung zu dir nimmst (noch ein Grund, weshalb ich kein Fan von Kalorien-restriktiven Diäten bin).

Langes Kardiotraining kann übrigens auch so ein Stressor sein.

Warum periodisches Fasten nicht für alle Frauen geeignet ist

Die Erklärung ist erstaunlich simple.

Sobald der Fötus sich im Bauch der Mutter befindet, sichert er sich stets seine Nährstoffe. Ganz egal welche Konsequenzen das für die Mutter haben kann. Der Fötus kämpft um sein eigenes Überleben.

Aus diesem Grund kann eine Schwangerschaft zur falschen Zeit — z.B. während einer Hunger(=Fasten) Periode — fatal für die Mutter enden.

Deshalb können die erwähnten Stressoren bei einigen Frauen zu unerwünschten Nebenerscheinungen führen.

Wissenschaftler gehen jetzt davon aus, dass die Energiebilanz DER Hauptindikator für den Hormonaushalt der Frau ist. Bei einer negativen Energiebilanz können dann relativ schnell diese hormonellen Veränderungen auftreten.

Eine negative Energiebilanz resultiert oft aus den folgenden Stressoren:

  • Kaloriendefizit
  • Ungesunde Ernährung
  • Zu viel Stress
  • Zu langes und intensives Training
  • Krankheiten
  • Nicht ausreichend Erholung

Was bedeutet das jetzt alles genau?

Es bedeutet, dass IF nicht für alle Frauen geeignet ist.

Es bedeutet nicht, dass du als Frau jetzt Angst haben musst und IF nicht versuchen solltest. Bei den meisten Frauen funktioniert es absolut hervorragend. Es bedeutet einfach, dass du etwas vorsichtiger sein musst und auf deinen Körper hören musst.

Für wen ist Intermittierendes Fasten also NICHT geeignet?

In den folgenden Fällen ist IF wahrscheinlich nicht für dich geeignet, bzw. solltest du den Versuch abbrechen:

  • Deine Periode setzt aus
  • Du hast Schlafstörungen
  • Du hast Angstzustände
  • Deine Erholung nach dem Training verschlechtert sich
  • Haare fallen aus
  • Dein Körper fühlt sich kälter als normalerweise an
  • Deine Laune verschlechtert sich
  • Deine Haut ist irritiert
  • Du hast weniger Lust auf Sex

Bevor du jetzt in Panik gerätst… bei 99% der Frauen wird das wahrscheinlich nicht passieren.

Fakt ist aber auch, dass IF für einige Frauen gar nicht erst ein Thema sein sollte:

  • Schwangere Frauen, weil sie mehr Energie benötigen
  • Chronisch gestresste Frauen, weil für sie IF nur noch ein weiterer Stressor ist
  • Frauen mit Schlafstörungen, weil erst diese behandelt werden müssen

Der beste Tipp, den ich dir geben kann, ist dass du auf deinen Körper hören musst. Du wirst schnell merken, ob IF das richtige für dich ist (und das heisst nicht, dass du nach 1-2 Tagen aufgeben solltest, nur weil du Hunger hast während des Fastens. Das ist normal, solange sich dein Körper das nicht gewohnt ist).

Fazit

Intermittierendes Fasten ist eine hervorragende Strategie, um schnell und schmerzlos Gewicht zu verlieren und GLEICHZEITIG länger zu leben.

Fakt ist aber auch, dass IF nicht für alle geeignet ist. Insbesondere Frauen, die unter viel Stress leiden, sollten die Finger davon lassen.

Und es muss natürlich auch gesagt sein, dass es von Person zu Person unterschiedlich wirkt. Bei den meisten funktioniert es absolut hervorragend und bei einigen überhaupt nicht.

Du musst es einfach selbst mal ausprobieren. Das ist der beste Tipp, den ich dir geben kann.


GRATIS Download: 25 bewährte Fettverbrennungsrezepte

25 Rezepte für die fettverbrennungBist du stets auf der Suche nach leckeren, schnell zubereitbaren und simplen Rezepten, die noch dazu unglaublich gesund sind und Fett verbrennen?

Dann schnapp dir jetzt meine Mini Rezepte Sammlung mit 25 fettverbrennenden Rezepten heute 100% GRATIS:

Klicke Hier, um dir 25 Fettverbrennungsrezepte kostenlos im PDF Format herunterzuladen

2 Comments

  • Kerstin Dünkel

    Reply Reply 27. August 2015

    Könntet ihr mir Bitte Bitte noch Hilfestellung bei Bewegung bzw. Sport geben,dies kommt bei mir leider noch zu kurz Danke Kerstin

    • Nils

      Reply Reply 28. August 2015

      Hallo Kerstin

      Klar, ich kann in Zukunft mal ein paar Artikel zum Thema Sport veröffentlichen 🙂

      Bis dann,
      Nils

Leave A Response

* Denotes Required Field