12 Kurze „Besser Schlafen“ Tipps Für Schlankmachenden Schlaf

Tipps für erholsamen schlaf

 

Wie hast du letzte Nacht geschlafen?

Oder noch besser, wie schläfst du die meisten Nächte?

Wenn du wie viele Personen, die ich kenne, bist, dann lautet die Antwort „nicht so toll“. Aber hast du gewusst, dass Schlaf eine der am häufigsten ignorierten jedoch mächtigsten Methoden zum Abnehmen ist?

Die meisten wissen das nicht, aber Schlafmangel kann sogar dazu führen, dass du Gewicht zunimmst.

Jup.

Zu wenig oder schlechter Schlaf kann dich dicker machen… und dir natürlich gleichzeitig im Weg stehen, um Fett zu verbrennen. So viel Zeit in Ernährung und Bewegung investiert… und ein grosser Teil des ganzen Puzzles besteht darin, wie gut oder eben nicht gut, du in der Nacht schläfst.

Wenn du irgendwelche Probleme oder Mühe beim einschlafen hast, oder du einfach BESSEREN Schlaf möchtest, dann nimm dir diese 12 kurzen Tipps zu Herzen.

Starte heute damit, diese Tipps zu implementieren und erwache morgens frischer, energievoller und auf optimale Weise, um mehr Fett zu verbrennen.

Ah und noch was bevor wir loslegen mit den Tipps…

…Wie viel Schlaf brauchst du?

Die meisten Studien weisen daraufhin, dass du durchschnittlich 7-8 Stunden Schlaf pro Nacht brauchst. Und du kannst es kurzfristig kompensieren: d.h. in der einen Nacht 6 Stunden und in der nächsten zum Beispiel 9 Stunden.

1. Schlafe in einem komplett abgedunkelten Raum

Schon das kleinste Bisschen Licht kann deine innere Uhr durcheinander bringen und die Ausschüttung der Hormone Melatonin und Serotonin beeinflussen. Beide spielen eine unglaublich wichtige Rolle für einen optimalen Schlaf (und helfen insbesondere auch beim Einschlafen).

Licht signalisiert deinem Körper, dass er sich bald BEWEGEN muss, was dafür sorgt, dass die falschen Hormone, Neurotransmitter etc… ausgesendet werden. Auch wenn du trotzdem einschlafen kannst… es ist bestimmt nicht optimal.

(Das Licht des Mondes und der Sterne ist übrigens mit den künstlichen Lichtquellen nicht vergleichbar, falls du dich das gerade gefragt hast)

2. Halte die Schlafzimmer Temperatur unter 21 Grad Celsius

Studien haben mehrfach gezeigt, dass die optimale Temperatur zum Schlafen zwischen 16-20Grad liegt.

Wenn die Temperatur zu tief oder zu hoch ist, kann das zu unruhigem und daher nicht optimalem Schlaf beitragen.

Ganz abgesehen davon, dass man kaum einschlafen kann, wenn es so verdammt heiss ist.

3. Reserviere dein Bett oder besser noch das ganze Schlafzimmer nur zum Schlafen und zum Sex

Das bedeutet kein TV, Laptop, Computer etc… Kein Arbeiten im Schlafzimmer. Kein was auch immer…

Optimaler Weise betrittst du dein Schlafzimmer nur zum Schlafen.

Glaub mir (aus eigener Erfahrung), dein Körper gewöhnt sich daran und das sorgt dafür, dass du super schnell einschlafen wirst.zu lauter wecker

4. Benutze einen leisen/sanften Wecker

Du willst deinen Körper nicht schon früh morgens in einen Schockmodus versetzen, indem er denkt, dass er sich mitten im Krieg befindet und gleich angegriffen wird.

Das sendet die falschen Signale und sorgt wiederum dafür, dass die falschen Signale vom Körper ausgesendet werden.

5. Gehe jeden Tag zur selben Zeit ins Bett (und stehe zur selben Zeit auf)

Dadurch kann dein Körper sich an einen Schlafrhythmus gewöhnen. Du wirst schneller einschlafen und fühlst dich besser und energievoller beim Aufstehen.

6. Etabliere ein Ritual zum Herunterfahren vor dem Ins Bett Gehen

Wenn du fünf Minuten vor dem ins Bett gehen bei Vollbeleuchtung einen Action Thriller schaust, wirst du eher Mühe haben beim Einschlafen, als wenn du gemütlich noch ein paar Seiten in einem Buch am Lesen bist.

Hier sind ein paar bessere Vorschläge, um vor dem Schlafengehen herunterzufahren:schlafritual

  • Meditation
  • Guided Meditation
  • Atemübungen
  • Yoga
  • Lesen (ich lese vor dem Schlafen z.B. immer Autobiografien, um mich inspirieren zu lassen)
  • Eine warme Tasse Tee trinken
  • In einem Tagebuch schreiben
  • Affirmationen/Visualisieren

…einfach irgendetwas das dich runter bringt, damit du nicht von 100 auf null gehen musst.

7. Verzichte (ab einer gewissen Tageszeit) auf Koffein

Eine Tasse Kaffee oder Tee kann schon ausreichen, um dich beim Einschlafen wach zu halten.

Wenn du Mühe hast beim Einschlafen, versuchs mal einen Tag lang ohne Koffein und schau obs hilft.

8. Verzichte oder übertreibs nicht mit dem Alkohol

Obwohl der Alkohol dich schläfrig machen kann, führt es leider oft auch dazu, dass du mitten im Schlaf aufwachst und dann nicht mehr gut einschlafen kannst.

blaulicht hindert beim einschlafenZu viel Alkohol sorgt auch dafür, dass der Schlaf weniger erholsam und heilend ist, weil du gewisse Schlaf-Stadien nicht erreichst.

9. Installiere F.lux auf deinem Laptop oder PC

Dieses kostenlose Tool reduziert das Blaulicht in deinem Bildschirm. Das blaue Lichtspektrum verhindert die Ausschüttung von Melatonin, deinem #1 Schlaf Hormon).

10. Bewegung und Sport

Sport hilft dem Körper und Gehirn am Abend herunterzufahren (dieser Effekt wird übrigens umso stärker, je älter wir werden).

Achte einfach darauf, dass du nicht weniger als 2h vor dem Schlafengehen trainierst, weil es dein Nervensystem stark anregt und dieses dann erst wieder herunterfahren muss.

11. Nimm Magnesium 1-2 Stunden vor dem Schlafen

Wir haben eh fast alle einen Mangel an Magnesium und es ist daher sinnvoll die Ernährung damit zu ergänzen.

Vor dem Schlafengehen ist es gut, weil es bei der Muskelentspannung hilft.

Magnesium ist zugleich eines der „Basic 5“ Supplemente.magnesium besser schlafen

Es ist an über 300 enzymatischen Prozessen beteiligt und eine der wichtigsten Mineralstoffe für den menschlichen Körper.

Magnesiummangel ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet und es gibt bei weitem mehr Menschen die einen Mangel haben, als Menschen, die ausreichend damit versorgt sind. Symptome eines Mangels sind u.a. Kopfschmerzen, Muskelkrämpfe, Migränen, Übelkeit usw….

Dosierung: 400-600mg täglich

Form: Citrat, Malat, Aspartat, Orotrat, Threonat

Einnahme: Abend vsor dem Schlafengehen

Empfohlenes Produkt: Magnesiumcitrat von Now Foods (Amazon Link)

12. Für Notfälle: 5-htp oder Melatonin

Das Supplement 5-htp verwandelt sich im Körper zu Serotonin und Melatonin und hilft mir persönlich enorm beim Einschlafen.

Ich nehme es persönlich nicht mehr als 2-3 mal pro Woche, weil man nie genau weiss, was potenzielle Langzeitfolgen sein könnten.

Dasselbe gilt bei Melatonin, das dich unglaublich schnell wird einschlafen lassen.

Dosierung 5-htp: 100-200mg 1-2 Stunden vor dem Schlafen

Empfohlenes Produkt: 5-HTP von Biovea (Amazon Link)

Dosierung Melatonin: 200mcg – 1mg 30-60 Minuten vor dem Schlafen

Du verbringst 1/3 deiner Lebenszeit beim SCHLAFEN!

Gesunder und erholsamer Schlaf ist unfassbar wichtig. Unterschätze das bitte nicht.

Wenn du gut schlafen kannst, dann funktioniert alles in deinem Körper und vor allem auch in deinem Gehirn um einiges besser. Falls bei dir der Schlaf im Moment nicht so toll ist, dann rate ich dir alles daran zu setzen, deinen Schlaf jetzt ein für alle Mal in den Griff zu bekommen. Du wirst für den Rest deines Lebens davon profitieren.

UND ich sags noch einmal. Schlaf kann einen riesigen Unterschied machen, ob du Gewicht verlierst oder zunimmst. Es ist SO wichtig. Und falls der Schlaf bei dir schon gut optimiert ist, dann sind diese Abnehmtipps vielleicht auch noch etwas für dich:

 

Gratis Download: 15+ fettverbrennende Rezepte (mit 3 Zutaten oder weniger)

Hier Klicken & Gratis HerunterladenBist du stets auf der Suche nach leckeren, schnell zubereitbaren und simplen Rezepten, die noch dazu unglaublich gesund sind und Fett verbrennen?

Dann schnapp dir meine Mini Rezepte Sammlung mit mehr als 15 fettverbrennenden Rezepten (mit nur 3 Zutaten oder weniger!) heute 100% GRATIS:

Klicke Hier, um dir 15+ Fettverbrennungsrezepte kostenlos im PDF Format herunterzuladen

 


...Weitere interessante Artikel für deine Gesundheit:

  Trinke DIES morgens als Erstes (3 wesentliche Vorteile)

  Trinke dies 2 Stunden bevor Du ins Bett gehst, um besser zu schlafen

  Iss Dich Schlank (in 3 simplen Schritten)

  Hör auf Kalorien zu zählen (mache DIES stattdessen!)

Leave A Response

* Denotes Required Field