7 „fettverbrennende“ Lebensmittel, Die Dir Beim Abnehmen Helfen

7 -Fettverbrennende- Lebensmittel, Die

HINWEIS* Du kannst dir HEUTE hier oder am Ende dieses Beitrags
25 bewährte Fettverbrennungsrezepte (gratis PDF) herunterladen als Dankeschön für deinen Besuch auf Endlichschlank.net

Nicht alle Kalorien sind gleich.

Unterschiedliche Nahrungsmittel durchlaufen ganz unterschiedliche metabolische Pfade in deinem Körper.

Sie haben ganz verschiedene Effekte auf deinen Hunger, deine Hormone und insbesondere auch darauf, wie viel Kalorien du verbrennst.

Wäre es nicht verdammt praktisch, wenn du bei jedem Lebensmittel gleich wüsstest, ob es dir beim Abnehmen hilft oder nicht?

Natürlich!

Nun, die Wissenschaft macht es möglich… hier sind 7 Lebensmittel die dir beim Abnehmen helfen – und das ist WISSENSCHAFTLICH bewiesen.

1. Eier

eier

Lange Zeit gefürchtet weil sie viel Cholesterin enthalten, machen Eier jetzt ein unfassbares Comeback.

Neue Studien haben gezeigt, dass sie die Cholesterin Blutwerte nicht negativ beeinflussen und keine Herzattacken verursachen.

Und es kommt noch besser… sie gehören zu den besten Lebensmitteln, wenn du Gewicht verlieren willst.

Sie sind reich an Proteinen, gesunden Fetten und sättigen dich für eine lange Zeit – trotz eines sehr geringen Kaloriengehalts.

Eine Studie mit 30 übergewichtigen Frauen hat gezeigt, dass Eier (statt Bagels) zum Frühstück die Sättigung erhöht haben und dafür gesorgt haben, dass die Frauen in den nächsten 36 Stunden weniger gegessen haben, als normalerweise.

Eine andere 8-wöchige Studie hat gezeigt, dass Eier zum Frühstück den Gewichtsverlust während einer kalorienreduzierten Diät erhöht haben.

Eier sind noch dazu sehr nährstoffreich und helfen dir wichtige Nährstoffe aufzunehmen. Aber Achtung! Fast alle dieser Nährstoffe findest du im Eidotter und nicht im Eiweiss!

2. Apfelessig

apfelessig

Apfelessig ist unglaublich populär in natürlich-orientierten Gesundheitsgemeinschaften.

Es wird vor allem als Gewürz in Salatsaucen gebraucht. Einige trinken aber auch täglich ein Glas Wasser mit einem Esslöffel Apfelessig.

Diverse Studien haben gezeigt, dass Essig hilfreich sein kann für Personen, die versuchen Gewicht zu verlieren.

Eine Studie zeigte z.B. dass wenn man Apfelessig zusammen mit einer kohlenhydratreichen Mahlzeit zu sich nimmt, das Gefühl der Sättigung erhöht wird und so für den Rest des Tages 200-275 Kalorien weniger eingenommen werden.

Eine erst kürzlich veröffentlichte Studie hat auch gezeigt, dass Personen, die täglich 15-30ml Essig trinken, über 12 Wochen hinweg 1.2-1.7 Kilogramm abgenommen haben.

Apfelessig sorgt auch dafür, dass der Blutzuckerspiegel nach einer Mahlzeit nicht so stark ansteigt. Das hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern hat auch noch zahlreiche weitere gesundheitliche Vorteile für dich.

3. Nüsse

nüsse

Obwohl Nüsse sehr viel Kalorien enthalten, machen sie dich nicht dick.

Sie sind hervorragend als Snack geeignet und enthalten ausgewogene Anteile an Porteinen, Ballaststoffen und gesunden Fetten.

Diverse Studien haben gezeigt, dass Nüsse die metabolische Gesundheit erhöhen und Gewichtsverlust verursachen können.

Andere Studien haben auch gezeigt, dass Menschen, die Nüsse essen, gesünder und schlanker sind, als Menschen, die keine Nüsse zu sich nehmen.

Klar ist, dass du es bei Nüssen trotzdem nicht übertreiben solltest, weil sie wie gesagt sehr kalorienreich sind.

4. Chilischoten

chilischoten

Scharfe Chilischoten zu essen, könnte dir tatsächlich helfen beim Abnehmen.

Sie beinhalten eine Substanz namens capsaicin, welche in diversen Studien gezeigt hat, dass sie Appetit verringern und die Fettverbrennung ankurbeln kann.

Die Substanz ist sogar als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich und ist Bestandteil vieler „Abnehm-Wunderpillen“.

Eine Studie hat gezeigt, dass 1g Chilischote zu essen, den Appetit verringert und die Fettverbrennung erhöht, bei Personen, die nicht regelmässig Chilischoten essen.

Leider konnte man bei Personen, die oft scharf essen, keinen Zusammenhang feststellen. Wahrscheinlich kann man eine Toleranz aufbauen, wenn sich der Körper daran gewöhnt hat.

5. Grapefruit (Pampelmuse)

pampelmouse

Dies ist eine der wenigen Früchte, die dir auch auf wissenschaftlicher Basis beim Abnehmen helfen.

In einer Studie haben 91 übergewichtigen Personen 1.6kg abgenommen, indem sie eine halbe frische Grapefruit vor Mahlzeiten gegessen haben.

Die Probanden hatten auch reduzierte Insulin Resistenz zusammen mit anderen positiven Gesundheitsaspekten.

Also… wenn du vor einer Mahlzeit eine halbe Grapefruit isst, wirst du wahrscheinlich schneller gesättigt sein und so weniger Kalorien zu dir nehmen.

6. Kokosfett

kokosfett

Nicht alle Fette sind gleich.

Kokosöl (oder Kokosfett… ist dasselbe) ist reich an sogenannten MCTs (Medium Chain Triglycerides).

In Studien hat man zeigen können, dass diese Fette schneller sättigen und mehr Kalorien verbrennen können.

In zwei weiteren Studien mit Frauen und Männern konnte man zeigen, dass Kokosöl zu erhöhtem Fettverlust im Bauchbereich führt.

Natürlich ist auch Kokosfett reich an Kalorien und sollte deshalb nicht einfach supplementär eingenommen werden.

Am besten tauschst du ungesunde Pflanzenöle mit Kokosöl aus. Zum Kochen ist Kokosöl eh die unumstrittene Nummer 1.

Ein weiteres Öl, das ich erwähnen könnte, ist extra virgin Olivenöl, das wahrscheinlich nebst Kokosöl das gesündeste Fett auf dem ganzen Planeten ist.

Lies auch: Der Unterschied zwischen gesunden und ungesunden Fetten

7. Grüntee

grüntee

Grüner Tee ist das gesündeste Getränk auf Erden.

Er ist vollgespickt mit Antioxidantien und zahlreichen Inhaltsstoffen, die gesundheitsfördernd sind.

Viele Studien haben bewiesen, dass Grüntee den Fettabbau beschleunigen kann und dir beim Abnehmen hilft:

1) Grüntee erhöht die Fettverbrennung (insbesondere beim Sport)

In einer Studie wurde gezeigt, dass Männer, die Grüntee Extrakt genommen haben und danach trainiert haben 17% mehr Fett verbrennt haben, als die Männer die keinen Grüntee Extrakt genommen haben.

Eine weitere Studie über 8 Wochen zeigte, dass Grüner Tee die Fettverbrennung erhöht. Im Ruhezustand und während dem Sport.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Studien, die übereinstimmen, dass Grüntee die Fettverbrennung erhöht.

2) Grüntee erhöht deinen Stoffwechsel

In diversen Studien wurde gezeigt, dass die metabolische Rate (Stoffwechsel) um 3-4% erhöht wird.

In einer Studie mit 60 übergewichtigen Personen wurde gezeigt, dass sie dank dem Grüntee Extrakt 3.3kg abgenommen haben und täglich 183 Kalorien mehr verbrennt haben, als die Personen, die keinen Grüntee getrunken haben. Das Experiment lief über 3 Monate hinweg.

Lies auch: Wie grüner Tee deine Fettverbrennung ankurbelt (und 11 Gründe, um täglich eine Tasse davon zu trinken)

Fazit

Komm schon… brauchst du wirklich noch ein Fazit?

Fakt ist, alle oben erwähnten Lebensmittel werden dir beim Abnehmen helfen, wenn du sie in deine Ernährung einbaust.

Du musst nicht gleich alle davon in Massen einkaufen… aber es ist sicher sinnvoll, einige davon des Öfteren zu dir zu nehmen.

Ach und noch etwas… wenn du Rezepte brauchst, die einige dieser Lebensmittel enthalten und für dich Fett verbrennen, dann lade dir meine 25 besten Fettverbrennungsrezepte herunter, indem du unten auf den blauen Link klickst (100% kostenlos natürlich).


GRATIS Download: 25 bewährte Fettverbrennungsrezepte

25 Rezepte für die fettverbrennungBist du stets auf der Suche nach leckeren, schnell zubereitbaren und simplen Rezepten, die noch dazu unglaublich gesund sind und für dich rund um die Uhr Fett verbrennen?

Dann schnapp dir jetzt meine Mini Rezepte Sammlung mit 25 fettverbrennenden Rezepten heute 100% GRATIS:

Klicke Jetzt Hier auf diesen blauen Link, um dir 25 Fettverbrennungsrezepte kostenlos im PDF Format herunterzuladen


 

...Weitere interessante Artikel für deine Gesundheit:

  Trinke DIES morgens als Erstes (3 wesentliche Vorteile)

  Diese 4 Lebensmittel beschleunigen das ALTERN (Vorsicht!)

 Die 5 Prinzipien, um Cellulite zu ELIMINIEREN (+1 EXTRATIPP)

 3 Lebensmittel kontrollieren die Alterung bei Frauen

Leave A Response

* Denotes Required Field